Breitensport

Zweimal wöchentlich treffen sich die Breitensportler zum gemeinsamen Rudern. Unter Anleitung von geschulten Trainern kann man hier das Rudern erlernen. Die Ausbildung findet in sogenannten C-Booten, im Vergleich zu Rennbooten, eher breiten Booten statt. Die Hellas besitzt eine Flotte von Einern, Zweiern, Dreiern und Vierern, die fast ausschließlich dem Anfängerbereich zustehen. Zusätzlich zu den breiten Booten sind für diese Gruppe ältere Rennboote, die nicht mehr im Wettkampfsport eingesetzt werden, reserviert. Die bereits Fortgeschrittenen werden ebenfalls weiter betreut. Alle Ruderer, die sicher unterwegs sind, können dann auch an den offenen Terminen  jeweils am Samstag oder Sonntag morgen teilnehmen.

Um Einsteigern die Rudertechnik optimal vermitteln zu können, stehen zwei Motorboote zur Verfügung, mit denen die Ruderboote begleitet werden.